MamaLounge & Members Club

MamaLounge

In der MamaLounge sind Du und Dein Baby herzlich willkommen! Ihr sollt euch bei uns richtig wohlfühlen! Unsere Lounge ist stündlich nutzbar – Du zahlst nur die Zeit, die Du dort genießt – gemeinsam mit Deinen Freundinnen! Unser Loungezugang beinhaltet KOSTENLOSE Heiss- und Kaltgetränke, Snacks, Prosecco, Weiss- oder Rotwein.

Members Club

Der Members Club zahlt sich aus! Eröffnungspreis statt € 199  JETZT NUR € 99 Euro pro Jahr!

Neben vielen Vergünstigungen laden wir regelmäßig unsere Clubmitglieder zu Veranstaltungen, Vorträgen & Workshops zum Thema Mama und Baby ein.

Vor der Geburt

Wir unterstützen und beraten Dich während der gesamten Schwangerschaft zu jeder Zeit.

Schwangerenvorsorge

Wir begleiten Dich und Dein Baby gut durch die Schwangerschaft.

Wir arbeiten berufsübergreifend um Dir und Deinem Baby eine professionelle Betreuung von Anfang an zu gewährleisten.

Wir geben Dir Tipps zu Schwangerschaftsbeschwerden, in regelmäßigen Abständen prüfen wir neben klinischen Werten auch wie es Dir mit Deiner Vorbereitung für die Geburt geht, geben Dir Entscheidungshilfen bei der Auswahl des Geburtsorts und der Geburtsmethode und sind bei allen Fragen oder Sorgen für Dich da.

Wir beraten Dich ausführlich, zu allen Möglichkeiten der Geburtsvorbereitung, was Du im Vorfeld brauchst und wie Du Dich für anschließend nach der Geburt, die Zeit des Wochenbetts und danach vorbereiten kannst.

Wir kontrollieren:

  • Kindslage
  • Herztöne/CTG-Kontrolle
  • Harn
  • Blutdruck
  • Falls gewünscht: Vaginale Untersuchung

Für Deinen Körper / Pre Birth

Der Weg der Geburtsvorbereitung beginnt mit Ruhe und Entspannung!

Bei uns bekommen Du und Dein Körper Raum und Zeit um sich von der großartigen Arbeit, die dein Körper die ganze Zeit leistet, zu erholen! Egal ob Rücken oder Nackenschmerzen, du ein Verdauungsproblem hast oder geschwollenen Beine – wir helfen dir dabei, dir die Schwangerschaft so angenehm wie möglich zu machen!

Bei uns bist du in jeder Schwangerschaftswoche willkommen!

MOXEN

Moxa (Moxibustion) ist eine Methode welche in der traditionellen chinesischen Akupunktur begründet ist. Dabei werden mit Hitze mittels „Mogusa“ (japanisch für getrocknetes und pulverisiertes Beifußkraut) Akupunkturstellen stimuliert, um bei einer Beckenendlage (Steißlage) die Rotation des Ungeborenen in die Kopflage zu bewirken. Des weiteren kann so die Durchblutung der inneren Organe des großen Beckens gefördert und der Eisprung stimuliert werden.

So läuft das Moxen ab

Wenn es für die Beckenend- oder Querlage des Ungeborenen keine medizinischen Gründe gibt, wie etwa eine ungünstige Lage der Plazenta oder Anomalien der Gebärmutter, kann man mit dem Moxen etwa um die 31. Schwangerschaftswoche beginnen. Zu diesem Zeitpunkt hat das Kind noch genügend Platz, sich im Mutterbauch zu drehen.

Beim Moxen wird das brennende Beifußkraut, meist in Form einer Zigarre oder eines Kegels, an bestimmte Akupunkturpunkte an den Außenseiten Deiner beiden kleinen Zehen gehalten. Solange bis die Stelle eine leicht rötliche Verfärbung hat und die Erwärmung spürbar ist. Diese Stimulierung soll leichte Kontraktionen der Gebärmuttermuskulatur hervorrufen, um dem Baby eine Drehung zu erleichtern.

Während der Behandlung ist es auch üblich, dass Du Dich in die sogenannte „Indische Brücke“ begibst. Hierbei handelt es sich um eine Haltung aus dem Hatha-Yoga, bei der die Frau auf dem Rücken liegt, die Füße hüftbreit aufstellt und das Becken nach oben schiebt. Auch diese Haltung kann das Kind bei einer Drehung im Bauch unterstützen.

MEDIZINISCHE LASERTHERAPIE

Die Lasertherapie kann in vielen Bereichen der Schwangerschaft und Geburtshilfe erfolgreich eingesetzt werden:

Behandlung des Rückens während der Schwangerschaft (Verspannungen und Ischiasbeschwerden) und zur Geburtsvorbereitung (Laserakupunktur), Behandlung der Brust (wunde Brustwarzen, Milchstau..),  sowie bei Fieberblasen, Hämorrhoiden, geschwollenen Fußsohlen, Ohrenschmerzen, Stirn-/Nebenhöhlenentzündungen, Zahnfleischentzündungen.

Diese ist eine Regulationstherapie, die den Stoffwechsel durch die Bestrahlung beeinflusst. Verschiedene biochemische Vorgänge werden in der Zelle aktiviert, die in Folge der Abwehr und der Heilung dienen. Diese Therapie ist eine nebenwirkungsfreie Therapie, die nicht belastet und gut vertragen wird unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen (Augenschutz).

Wirkung:

  • enzündungshemmend
  • schmerzlindernd
  • durchblutungsfördernd
  • abschwellend

Schwangerenvorsorge

Wir begleiten Dich und Dein Baby gut durch die Schwangerschaft.

Wir arbeiten Berufsübergreifend um Dir und Deinem Baby eine professionelle Betreuung von Anfang an zu gewährleisten.

Wir geben Dir Tipps zu Schwangerschaftsbeschwerden, in regelmäßigen Abständen prüfen wir neben klinischen Werten auch wie es Dir mit Deiner Vorbereitung für die Geburt geht, geben Dir Entscheidungshilfen bei der Auswahl des Geburtsorts und der Geburtsmethode und sind bei allen Fragen oder Sorgen für Dich da.

Wir beraten Dich ausführlich, zu allen Möglichkeiten der Geburtsvorbereitung, was Du im Vorfeld brauchst und wie Du Dich für anschließend nach der Geburt, Thema Wochenbett und die Zeit danach vorbereiten kannst.

Wir kontrollieren:

  • Kindslage
  • Herztöne/CTG-Kontrolle
  • Harn
  • Blutdruck
  • Falls gewünscht: Vaginale Untersuchung

Für Deinen Körper / Pre Birth

Der Weg der Geburtsvorbereitung beginnt mit Ruhe und Entspannung!

Bei uns bekommen Du und Dein Körper Raum und Zeit um sich von der großartigen Arbeit, die dein Körper die ganze Zeit leistet zu erholen! Egal ob Rücken oder Nackenschmerzen, du ein Verdauungsproblem hast oder geschwollenen Beine – wir helfen dir dabei, dir die Schwangerschaft so angenehm wie möglich zu machen!

Bei uns bist du in jeder Schwangerschaftswoche willkommen!

MOXEN

Moxa (Moxibustion) ist eine Methode welche in der traditionellen chinesischen Akupunktur begründet ist, stimuliert mit Hitze mittels „Mogusa“ (japanisch für getrocknetes und pulverisiertes Beifußkraut) Akupunkturstellen um bei einer Beckenendlage (Steißlage) die Rotation des Ungeborenen in die Kopflage zu bewirken. Des weiteren kann so die Durchblutung der inneren Organe des großen Beckens gefördert und der Eisprung stimuliert werden.

So läuft das Moxen ab

Wenn es für die Beckenend- oder Querlage des Ungeborenen keine medizinischen Gründe gibt, wie etwa eine ungünstige Lage der Plazenta oder Anomalien der Gebärmutter, kann man mit dem Moxen etwa um die 31. Schwangerschaftswoche beginnen. Zu diesem Zeitpunkt hat das Kind noch genügend Platz, sich im Mutterbauch zu drehen.

Beim Moxen wird das brennende Beifußkraut, meist in Form einer Zigarre oder eines Kegels, an bestimmte Akupunkturpunkte an den Außenseiten Deiner beider kleinen Zehen gehalten. Solange bis die Stelle eine leicht rötliche Verfärbung hat und die Erwärmung spürenbar ist. Diese Stimulierung soll leichte Kontraktionen der Gebärmuttermuskulatur hervorrufen, um dem Baby eine Drehung zu erleichtern.

Während der Behandlung ist es auch üblich, dass Du Dich in die sogenannte „Indische Brücke“ begibst. Hierbei handelt es sich um eine Haltung aus dem Hatha-Yoga, bei der die Frau auf dem Rücken liegt, die Füße hüftbreit aufstellt und das Becken nach oben schiebt. Auch diese Haltung kann das Kind bei einer Drehung im Bauch unterstützen.

MEDIZINISCHE LASERTHERAPIE

Die Lasertherapie kann in vielen Bereichen der Schwangerschaft und Geburtshilfe erfolgreich eingesetzt werden:

Behandlung des Rückens während der Schwangerschaft (Verspannungen und Ischiasbeschwerden) und zur Geburtsvorbereitung (Laserakupunktur), Behandlung der Brust (wunde Brustwarzen, Milchstau..),  sowie bei Fieberblasen, Hämorrhoiden, geschwollene Fußsohlen, Ohrenschmerzen, Stirn,-Nebenhöhlenentzündungen, Zahnfleischentzündugen;

Diese ist eine Regulationstherapie, die den Stoffwechsel durch die Bestrahlung beeinflusst. Verschiedene biochemische Vorgänge werden in der Zelle aktiviert, die in Folge der Abwehr und der Heilung dienen. Diese Therapie ist eine nebenwirkungsfreie Therapie, die nicht belastet und gut vertragen wird unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen (Augenschutz).

Wirkung:

  • enzündungshemmend
  • schmerzlindernd
  • durchblutungsfördernd
  • abschwellend

Online Termine buchen

kalender-icon-2

In unserem ONLINE TERMINKALENDER kannst Du ganz einfach und bequem Deinen Wunschtermin für die Ordination & Hausbesuche, das Mama & Baby Spa (auch die GRATIS Kinderbetreuung im Spa) und die MamaLounge buchen und auch gleich bezahlen.

ZUM TERMINKALENDER